symbol HandBisher wurden über $133.4 Millionen USD an Kunsthandwerker gesendet!

Novica & fairer Handel

Fairer Handel ist so viel mehr als nur ein Handelsmodell:
mittlerweile ist es eine eigenständige soziale Bewegung mit wachsender Zahl
der Menschen entscheiden sich für Produkte, die sich durch ein Engagement auszeichnen
verbesserung der Bedingungen für gefährdete Produzenten auf der ganzen Welt.

NOVICA ist stolz, Teil dieser Bewegung zu sein.
Einbeziehung der Prinzipien des fairen Handels in
vom ersten Tag an bildeten sie den Kern unserer Geschäftstätigkeit
ist eher ein glücklicher Zufall als ein
strategische Entscheidung.

Am Anfang wollten wir es richtig machen
die Handwerker. Das war schon immer unser
hauptziel. Als wir ein Unternehmen gründeten
1999 rund um diese Mission, sahen wir bald
dass viele unserer Leitprinzipien
perfekt auf die der abgestimmt
fair-Trade-Bewegung.

Was ist Fairer Handel?

Vereinfacht ausgedrückt handelt es sich dabei um die Überzeugung, dass jeder für seine geleistete Arbeit angemessen entlohnt werden sollte.
Die Fair-Trade-Bewegung hat 10 Leitprinzipien...

  • PRINZIP 1: Schaffen Sie Möglichkeiten für wirtschaftlich benachteiligte Produzenten.
  • PRINZIP 2: Seien Sie transparent und verantwortungsbewusst.
  • GRUNDSATZ 3: Führen Sie faire Handelspraktiken durch.
  • GRUNDSATZ 4: Zahlen Sie einen fairen Preis.
  • GRUNDSATZ 5: Schutz vor Kinderarbeit und Zwangsarbeit.
  • GRUNDSATZ 6: Förderung der Gleichstellung der Geschlechter und der Nichtdiskriminierung.
  • GRUNDSATZ 7: Sorgen Sie für gute Arbeitsbedingungen.
  • GRUNDSATZ 8: Sorgen Sie für Kapazitätsaufbau.
  • GRUNDSATZ 9: Fördern Sie den fairen Handel.
  • GRUNDSATZ 10: Respekt für die Umwelt.

Wie ist NOVICA Fair Trade?

PRINZIP 1: Schaffen Sie Möglichkeiten für wirtschaftlich benachteiligte Produzenten.

Dieses Prinzip ist wirklich das Grundprinzip von NOVICA – wir wollten Kunsthandwerkern auf der ganzen Welt Möglichkeiten bieten, indem wir ein völlig neues System aufbauen, um sie mit den Kunden zu verbinden, die ihre schönen Kreationen suchen.

Den meisten Kunsthandwerkern in den Entwicklungsländern fehlt der Zugang zu globalen Märkten, was ihr Potenzial zur Ausweitung ihrer Geschäfte und zur Verbesserung ihrer finanziellen Stabilität einschränkt. Selbst wenn die Produkte von Kunsthandwerkern auf internationalen Märkten verkauft werden, verringert die Einbindung mehrerer Zwischenhändler die Einnahmen, die direkt an die Kunsthandwerker gehen.

Um dieses Problem anzugehen, haben wir Regionalbüros in Brasilien, Peru, Mexiko, Guatemala, Ghana, Indonesien, Thailand und Indien gegründet und eine vollständig integrierte E-Commerce-Plattform aufgebaut, um Kunsthandwerkern den bestmöglichen Service zu bieten und ihnen eine direkte Verbindung zum Weltmarkt zu ermöglichen . Sehen Sie sich das in Aktion an.

Andres Perez webt mittlerweile für Kunden weltweit

Andres Perez webt jetzt für Kunden weltweit.

PRINZIP 2: Seien Sie transparent und verantwortungsbewusst.

Wayan Sarjana hat jetzt ein florierendes kleines Unternehmen

Wayan Sarjana hat jetzt ein florierendes kleines Unternehmen.

NOVICA könnte ohne die Wahrung der Autonomie der Handwerker einfach nicht gedeihen. Wir „stellen“ sie nicht ein und geben ihnen auch keine Quoten. Wir schreiben ihnen nicht vor, wie sie ihre Geschäfte führen, abgesehen von der Einhaltung unserer Richtlinien zu Kinderarbeit und fairer Arbeit. Wir glauben, dass großartige Dinge passieren, wenn Künstler sich auf ihre Kreativität konzentrieren können!

Wir ersparen Kunsthandwerkern die oft schwierige Angelegenheit, sich mit Zoll, internationalem Versand und Lieferung zu befassen, aber NOVICA-Künstler könnten nicht stärker eingebunden werden, wenn es um ihre Produkte und ihre Vergütung geht.

Sie entscheiden, welche Produkte hergestellt und verkauft werden und welche Produkte entfernt werden sollen. Auch die Preisgestaltung ist völlig transparent – ​​Kunsthandwerker legen ihre Preise selbst fest, wählen die Währung ihrer Zahlung und können den Verkaufspreis jederzeit online bei NOVICA einsehen. Darüber hinaus werden den Künstlern keine Gebühren für die Auflistung ihrer Artikel auf der Website berechnet und sie können diese jederzeit entfernen.

GRUNDSATZ 3: Führen Sie faire Handelspraktiken durch.

Für viele Kunsthandwerker kann die Unterstützung ihrer Familien bedeuten, dass sie sich ausschließlich auf zweimal jährliche Bestellungen von Händlern oder auf Einkäufe von Touristen für einige Monate verlassen, ohne dass sich die Käufer zu einem erneuten Kauf verpflichten.

Aber für NOVICA hat es nie gereicht, einfach weiterzumachen wie bisher. Wir schaffen tragfähige, langfristige Geschäftsmöglichkeiten und wirtschaftliche Entwicklung für Handwerker und ihre Gemeinschaften und arbeiten sowohl mit Familienunternehmen als auch mit Handwerkerkooperativen zusammen, die durch die gängigen Handelspraktiken an den Rand gedrängt wurden.

Da die Nachfrage nach ihren Produkten das ganze Jahr über konstant ist, zählen Kunsthandwerker nun auf NOVICA als zuverlässige Einnahmequelle. Die vollständige Kontrolle über die Preisgestaltung bedeutet auch, dass Handwerker nicht durch Schwankungen ihrer Rohstoffkosten beeinträchtigt werden. Unser System ist flexibel genug, um ihnen bei Bedarf fortlaufende Preisänderungen zu ermöglichen.

Asunta Pelaez posiert stolz mit einem ihrer Spiegel

Asunta Pelaez stolz posiert mit einem ihrer Spiegel.

Hariyono fertigt seinen Lederschmuck an

Hariyono herstellung seines Lederschmucks.

Der Einsatz für mehr Gerechtigkeit in der Welt steht im Mittelpunkt sowohl der Fair-Trade-Bewegung als auch der Mission von NOVICA. Auf regionaler Ebene bedeutet dies, dass wir überall dort, wo wir tätig sind, dazu beitragen, kulturelle Identitäten, traditionelle Fertigkeiten und künstlerische Hinterlassenschaften zu bewahren und zu fördern.

Handwerker haben festgestellt, dass sich ihre Beziehung zu NOVICA von der anderer Käufer unterscheidet. Wir bitten sie, ihre beste Arbeit zu leisten, die besten Materialien zu verwenden und höhere Preise zu verlangen. Die hohe Qualitätspositionierung von NOVICA ermöglicht es den Kunsthandwerkern, sich auf die Entwicklung der bestmöglichen Produkte zu konzentrieren – eine Praxis, die den Kunsthandwerkern höhere Einnahmen, größeres Prestige und persönlichen Stolz beschert.

Viel zu oft sind Handwerker gezwungen, ein über Generationen weitergegebenes Handwerk zugunsten eines sichereren Einkommens aufzugeben oder die Qualität ihrer Arbeit herabzusetzen, um niedrigere Preise zu erzielen. Indem wir eine Plattform zur Förderung der besten künstlerischen Traditionen der Welt bieten und Kunsthandwerker dazu ermutigen, ihre Arbeiten von höchster Qualität zu liefern, unterstützen wir diese Gemeinden bei der Bewahrung ihres kulturellen Erbes.

GRUNDSATZ 4: Zahlen Sie einen fairen Preis.

Das NOVICA-System basiert auf einem Grundkonzept: Schaffen Sie einen effizienten Markt, indem Sie die vielen Zwischenhändler reduzieren. Auf diese Weise ermöglicht das NOVICA-System den Handwerkern, mehr zu produzieren und den Kunden, weniger zu bezahlen.

Handwerker haben die volle Kontrolle über die Preisgestaltung und sind davon begeistert. Allzu oft werden ihre Preise durch den Betrag diktiert, den lokale oder internationale Händler zu zahlen bereit sind – und das nur selten zu Preisen, die ihren besten Interessen entsprechen. Aggressive Abwärtsverhandlungen sind keine Seltenheit – und dies zwingt Handwerker dazu, Kompromisse bei der Qualität einzugehen, um über Wasser zu bleiben.

Im NOVICA-System müssen sich Handwerker nicht mit diesen Taktiken auseinandersetzen. Dadurch erhalten unsere Kunden hochwertige handgefertigte Produkte zu Preisen, die weit unter dem internationalen Standardpreis liegen – und die Kunsthandwerker werden weiterhin fair entlohnt. Wir bezeichnen dies als unser „Win-Win“-Preismodell.

Das NOVICA-System hat das Leben von Kunsthandwerkern wie Nana Frimpong verändert

Das NOVICA-System hat das Leben von Kunsthandwerkern verändert Nana Frimpong.

GRUNDSATZ 5: Schutz vor Kinderarbeit und Zwangsarbeit.

Unser Engagement für die Achtung und Förderung der Menschenrechte ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Geschäftspraktiken und Mission. Alle Kunsthandwerker, die ihre Produkte auf unserer Website anbieten, sind verpflichtet, unsere Vereinbarungen zu fairer Arbeit und Kinderarbeit zu unterzeichnen und einzuhalten. Diese Vereinbarungen basierten auf der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte und den Standards der Internationalen Arbeitsorganisation.

Wir legen außerdem großen Wert darauf, zwischen Kinderarbeit und seriöser Ausbildung zu unterscheiden. Wir ermutigen unsere Handwerker, ihr Wissen an jüngere Mitglieder ihrer Gemeinschaft weiterzugeben, damit ihre Techniken überleben – solange die Verpflichtungen aus ihrer formalen Ausbildung vollständig erfüllt werden.

Walter Jose Acosta bringt seinem Sohn das Bildhauen bei

Walter Jose Acosta bringt seinem Sohn das Bildhauen bei.

GRUNDSATZ 6: Förderung der Gleichstellung der Geschlechter und der Nichtdiskriminierung.

Ernestina Asante ist eine der wenigen Schnitzerinnen Ghanas

Ernestina Asante ist eine der wenigen Schnitzerinnen Ghanas.

Seit dem ersten Tag ist es unsere Priorität, Frauen durch leistungsstarke und langlebige Fair-Trade-Lösungen zu stärken. Mit einer weiblichen Unternehmenspräsidentin und fünf von acht Regionalbüros, die von Frauen geleitet werden, ist die Gleichstellung der Geschlechter fest in unserer DNA verankert. Wir tun alles, um Kunsthandwerkerinnen zu rekrutieren und für ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis innerhalb unserer Künstlergemeinschaft zu sorgen.

Heutzutage, da die Notwendigkeit, die Ungleichheit der Geschlechter anzugehen, weltweit immer mehr an Bedeutung gewinnt, suchen sozialbewusste Verbraucher nach Möglichkeiten, ihre Unterstützung gezielt auf weibliche Produzenten auszurichten.

Mit unserem neuen Kollektion „Women's Empowerment“., die weltweit größte Online-Auswahl fair gehandelter, von Frauen hergestellter Kunsthandwerksprodukte, ist jetzt an einem Ort verfügbar. Sie können alle Ihre Lieblingsschätze aus Mode, Schmuck und Wohnaccessoires einkaufen und wissen, dass jeder Einkauf einer Frau und ihrer Familie zugute kommt.

Darüber hinaus verlangen wir von allen Kunsthandwerkern die Unterzeichnung unserer Fair Labor Policy-Vereinbarung, die vorschreibt, dass sie ihre eigenen Mitarbeiter ohne Diskriminierung aufgrund von Geschlecht, Rasse, Alter, Religion, Behinderung oder sexueller Orientierung behandeln.

GRUNDSATZ 7: Sorgen Sie für gute Arbeitsbedingungen.

Durch die ständigen Teams vor Ort können wir auch garantieren, dass die Handwerker unter den gesunden Bedingungen arbeiten, die sie verdienen.

Viele der Kunsthandwerker, mit denen wir zusammenarbeiten, haben kleine Werkstätten, die oft an ihre eigenen Häuser angrenzen.

Handwerker unterzeichnen und verpflichten sich zu unserer oben genannten Richtlinienvereinbarung zu fairer Arbeit und Kinderarbeit, und unsere Überwachungsteams führen stichprobenartige Arbeitsplatzkontrollen durch, um die Einhaltung sicherzustellen.

Wayan Sukerni arbeitet von zu Hause aus zusammen mit ihren Nachbarn.

Wayan Sukerni arbeitet von zu Hause aus zusammen mit ihren Nachbarn.

GRUNDSATZ 8: Sorgen Sie für Kapazitätsaufbau.

Mit den Verkäufen von NOVICA kann Eka für ihre beiden Kinder sorgen

Mit Verkäufen von NOVICA, Eka kann für ihre 2 Kinder sorgen.

„Upside Down Love“, eine von Ekas vielen Schnitzereien

„verkehrte Liebe“, eine von Ekas vielen Schnitzereien

Nachhaltige Wirkung ist für die Mission von NOVICA von entscheidender Bedeutung – wir wussten, dass wir den fairen Handel nicht einen Schritt weiter vorantreiben konnten, ohne langfristige Beziehungen zu Kunsthandwerkern aufzubauen, die auf Vertrauen und Respekt für ihre Kunst basieren.

Wenn wir beginnen, mit einem Künstler zusammenzuarbeiten, bauen wir über eines unserer acht Regionalbüros eine lokale Beziehung auf, in der wir kontinuierlich zusammenarbeiten können. Handwerker können Produkte zu ihren eigenen Bedingungen und Zeitplänen liefern und oft über Jahre hinweg in die Lieferkette eingebunden werden – ein weitaus leistungsfähigeres System, als eine große Großbestellung ohne Verpflichtung zu erhalten, wiederzukommen und erneut zu kaufen.

Um unsere entwicklungspolitische Wirkung zu steigern und Kunsthandwerkern beim Ausbau ihrer Geschäfte weiter zu helfen, bieten wir auch einfachen Zugang zu Mikrofinanzierungen. In einem Klima, in dem die anspruchsvollsten Unternehmer der Welt schmerzhaft hohen Zinssätzen ausgesetzt sind, haben wir alle Finanzmittler ausgeschaltet und die erste Mikrofinanz-Website überhaupt ins Leben gerufen, auf der Kunden Produkte kaufen und Kunsthandwerkern direkt Geld leihen können.

Über unsere eigenen Kunden und unsere Partnerschaft mit Kiva leiten wir zinslose Kredite direkt an unsere Handwerker weiter und nutzen unsere 8 Regionalbüros als Kreditverteilungszentren.

Handwerker mögen Eka (Bild links) spüren die Vorteile dieser Programme wirklich. Sie hat mehrere Mikrokredite erhalten, die ihr geholfen haben, trotz vieler persönlicher Herausforderungen ein florierendes Holzschnitzereiunternehmen aufzubauen.

GRUNDSATZ 9: Fördern Sie den fairen Handel.

Aufgrund der Autonomie unserer Handwerker hängt der Erfolg von NOVICA stark von ihrem eigenen Erfolg ab. Zu diesem Zweck fördern wir aktiv ihre Arbeit und beteiligen uns an Marketingaktivitäten, um den Bekanntheitsgrad des NOVICA-Marktplatzes zu steigern.

Durch Informationsseiten auf unserer Website, Blogs, soziale Medien, PR- und E-Mail-Kampagnen fördern wir die Vorteile der Einhaltung der Fair-Trade-Grundsätze und informieren unsere Kunden über die positiven Auswirkungen, die die Kunsthandwerker spüren, mit denen wir zusammenarbeiten.

Von Anfang an haben wir darauf bestanden, dass jeder Künstler gehört und gesehen werden sollte – er ist der Star der Show – deshalb können Sie hinter jedem Produkt, das wir verkaufen, eine Lebensgeschichte lesen und das Gesicht der Künstler sehen, bei denen Sie kaufen. Diese „Verbindung“ zu Kunsthandwerkern hört hier nicht auf ... Kunden können auf der NOVICA-Website persönliche Erfahrungsberichte hinterlassen und sogar spezielle Kollektionen erstellen, um ihre Lieblingskunsthandwerker sichtbar zu bewerben.

Handwerker sind die „Stars“ von NOVICA

Kunsthandwerker sind die „Stars“ von NOVICA – vielleicht haben Sie das glückliche Gesicht balinesischer Kunsthandwerker gesehen Buana vor...

GRUNDSATZ 10: Respekt für die Umwelt.

Miguel Mejia recycelt mechanische Teile, um seine Skulpturen herzustellen

Miguel Mejia recycelt mechanische Teile, um seine Skulpturen herzustellen.

Die Verpflichtung, überall dort, wo wir arbeiten, Gutes zu tun, verliert an Bedeutung, wenn wir dabei der Umwelt dieser Gemeinschaft schaden. Der Betrieb von Werkstätten für handgefertigte Handarbeiten war vom ersten Tag an für uns von entscheidender Bedeutung, damit wir die Umwelt, die wir alle teilen, gut schützen können.

Bei der Herstellung von Textilien für Bekleidung, Accessoires und Haushaltswaren verwenden Handwerker nach Möglichkeit pflanzliche Farbstoffe. Sie schränken auch die Verwendung synthetischer Textilien ein und entscheiden sich stattdessen für Naturfasern wie Baumwolle, Alpaka, Wolle, Jute und Hanf.

Viele NOVICA-Produkte werden auch aus alternativen, nachhaltig geernteten Pflanzenmaterialien hergestellt. Maguey, wiedergewonnene Kiefernnadeln, Wasserhyazinthe, Palmfasern und Grasfasern sind die Komponenten, die Sie in unseren handgefertigten Schätzen erwarten können. Sogar unsere Papierwaren sind umweltfreundlich: Die Materialien für unsere Alben, Tagebücher und anderen Dekorationsartikel bestehen aus Recyclingpapier oder der nachhaltig geernteten Rinde der thailändischen Saa-Bäume.

Darüber hinaus sind die Kunsthandwerker von NOVICA immer auf der Suche nach innovativen Möglichkeiten, Materialien wiederzuverwenden und aufzuwerten, die sonst auf Mülldeponien landen würden. Sie gewinnen Materialien wie Teakholz, Kokosnussschalen, Zeitungen und Zeitschriften zurück und verwandeln sie in originelle Kunstwerke. Viele recyceln auch Materialien wie Glas, Autoteile aus Metall und Limonadendeckel. Unser Special umweltfreundliche Seite gruppiert alle diese Elemente an einem Ort.

Bei den Materialien, die sie nicht recyceln oder sammeln können, denken die Kunsthandwerker von NOVICA lokal. Wenn Sie ein NOVICA-Produkt kaufen, stammen die meisten Materialien (mit Ausnahme von Edelmetallen, Edelsteinen und Leder) aus der Gemeinschaft der Kunsthandwerker.

In größerem Maßstab nutzen die meisten Handwerker die traditionellen Produktionstechnologien, die es ihren Vorfahren über Jahrhunderte ermöglicht haben, ein Handwerk im Einklang mit der Umwelt auszuüben. Skulpturen und Schnitzereien werden beispielsweise mit Handwerkzeugen hergestellt. Viele unserer guatemaltekischen Textilien werden mittlerweile auf traditionellen Rückenband- oder fußbetriebenen Webstühlen ohne Strom hergestellt. In Peru verwenden die meisten Kunsthandwerkerinnen Handstrickmaschinen – oder eine Kunsthandwerkerin strickt den Pullover einfach von Hand bei sich zu Hause.

Was auch immer ihre Spezialität sein mag, Handwerker können unglaubliche Dinge von Hand schaffen, ohne den Einsatz von Chemikalien und elektrischen Maschinen.

Kunsthandwerker beziehen die Materialien für ihren Schmuck aus Kokosnussschalen vor Ort

Handwerker beschaffen ihre Materialien vor Ort schmuck aus Kokosnussschalen.


Verbreiten Sie Freude, wenn Sie fair gehandelt einkaufen

Oh, welche Schätze wirst du finden!

;
symbol nach oben Zurück nach oben