symbol handBisher wurden über $134.2 Million USD an Kunsthandwerker gespendet!

Ähnliche Gegenstände

Product ID: 78688

Handgefertigtes religiöses Holz-Retablo-Diorama andischer Volkskunst, "Kreuz der Klage"

Nach dem Tod Christi am Kreuz wurde das Bild selbst als eines der wichtigsten... mehr

die infoZurück Kommen!

Dieser Artikel kann nachbestellt werden und wird innerhalb von 2 bis 8 Wochen versendet. Mehr lesen

die infoJetzt Vorbestellen!

Dieser Artikel kann vorbestellt werden und wird innerhalb von 2 bis 8 Wochen versendet. Mehr lesen

Einzelheiten

Nach dem Tod Christi am Kreuz wurde das Bild selbst als eines der wichtigsten christlichen Symbole verehrt. Alejandro Chávez zeigt ein leeres Kreuz, geschmückt mit einem Porträt von Jesus. Leitern reichen bis zu Balken, wo ofrendas (Opfergaben) wurden platziert. Unter dem Kreuz knien Figuren in traditioneller Andentracht, die Augen zum andächtigen Gebet erhoben. Bekannt als a retablo, dieses traditionelle Diorama ist in einer farbenfrohen, aus Holz gefertigten und bemalten Truhe untergebracht. Chávez modelliert jede Figur sorgfältig aus Keramikgips und bemalt sie von Hand; Das Retablo erhält ein antikes Finish.

  • 0,68 kg
  • 1,5 pfund
  • 23,5 cm H x 14 cm B x 8,5 cm T
  • 9.25" H x 5.5" W x 3.3" D

  • Handgefertigter Artikel - Farbe, Größe und/oder Motiv können leicht variieren
  • Mit einem weichen, trockenen Tuch reinigen
  • Vom Künstler signiert
  • Hergestellt in Peru.
  • Zertifiziert und versendet von unserem Büro in Perusymbolinformationen
  • Der Preis beinhaltet die gesetzliche Mehrwertsteuer.
  • Wir übernehmen auch die Zölle und etwaige Einfuhrgebühren für Artikel, die von außerhalb Deutschlands versendet werden.
Geschenkinformationen

Verwandter Artikel

Dies könnte Ihnen auch gefallen

Ihr Kauf macht einen Unterschied!

Tiefgreifende Wirkung

Tiefgreifende Wirkung

Novica-Verkäufe sichern Alejandros Familienwerkstatt einen stetigen Cashflow. Diese Verkäufe machen fast die Hälfte ihres monatlichen Einkommens aus und tragen so dazu bei, ihr Überleben zu sichern. Märkte und andere saisonale Verkaufsstellen bieten zusätzliches Einkommen, das zu ihren jährlichen Lebenshaltungskosten beiträgt. In den kommenden Jahren hofft Alejandro, seine Werkstatt zu vergrößern und seine Familie durch die Steigerung seiner Novica-Verkäufe zu bereichern.

Traditionen Bewahren

Traditionen Bewahren

In der Schule in Ayacucho begann Alejandro, die indigene Kunst der Anden-Retableria zu erlernen. Um sein Handwerk zu verfeinern, machte er eine Lehre in der Werkstatt von Angel Castro, um die Geheimnisse eines Retablista-Meisters zu erlernen. Nach dem Tod seines Lehrers gründete Alejandro seine eigene Werkstatt. Dort begann er, die modellierten Figuren seiner Frau in seine traditionellen Retablos zu integrieren. Heute sind Alejandros Neffen seine Lehrlinge und seine Familienwerkstatt stellt weiterhin ihre beliebten Retablos her, die die Kultur und Traditionen der Anden erzählen.

Bildung Ermöglichen

Bildung Ermöglichen

Ein Jahr vor seinem 50. Geburtstag adoptierten Alejandro und seine Frau einen Sohn und eine Tochter (Jose und Carol) aus ihrer Heimatstadt. Heute kümmert sich Alejandro weiterhin um die Ausbildung seiner Kinder und seines Enkelkindes, das 2018 der Familie beigetreten ist. Seine Tochter Carol studiert Buchhaltung und sein Sohn Jose besucht die Polizeiakademie.

Mikrokreditfinanzierung

Mikrokreditfinanzierung

Alejandro Chavez hat von Kiva und Novica vier Mikrokreditdarlehen mit 0 % Zinsen erhalten, das erste über $800 und das jüngste über $1100 . Der Erlös wurde für Investitionen in den Kauf von Rohstoffen wie Gips, Keramik, Sperrholz und Farbe verwendet.

Deckung Der Grundbedürfnisse

Deckung Der Grundbedürfnisse

Dieser Künstler ist bestrebt, seine eigenen Grundbedürfnisse oder die seiner Familie zu decken und deren Lebensunterhalt zu verbessern.

 
symbol nach oben